Dorfplatz BI_2008_09_18 
Home Nach oben Was gibt es Neues ? Archiv Termine Auskünfte Zahlen & Fakten Ärzte, Geschäfte Kirche, Institutionen Vereine Katzen u. Tierschutz Dauerthemen Geschichte Bilder Karneval Traditionen Politik Kommunalrecht Stadtplan Downloads Umfrage Newsletter Postkarten Gästebuch Diskussionsforum Links Impressum

 

SPD begrüßt Glessener Bürgervotum
Antrag auf Verbleib im städtischen Eigentum

Kurt Büchel, Stadtrat und Ortsvorsteher in Glessen: "In der Bürgerwerkstatt in Glessen am 05.05.2008 haben sich die anwesenden Bürgerinnen und Bürger eindeutig für den Verbleib der städtischen Flächen - bestehend aus dem Dorfplatz an der Pfarrer-Tirtey-Straße und dem Grundstück der Alten Schule Hohe Str. - im Eigentum der Stadt Bergheim ausgesprochen."

"Die SPD und der Glessener Ortsvorsteher haben zuletzt noch in der Ausschußsitzung am 24.01.08 ebenfalls den Verbleib der obigen städtischen Flächen im Eigentum der Stadt Bergheim gefordert. Wir begrüßen wir ausdrücklich das Bürgervotum."

Der Antrag:

1. Die im Eigentum der Stadt Bergheim befindlichen Grundstücke - das städtische Grundstück auf dem bestehenden Dorfplatz und das Schulgelände mit der "Alten Schule" Hohe Str. -verbleiben im städtischen Eigentum und werden somit nicht verkauft.

2. Wegen der künftigen Nutzung bzw. Gestaltung der obigen Flächen sollten die Glessener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit erhalten, geeignete Vorschläge zu erarbeiten, die ausschließlich dem Gemeinwohl dienen. Dies kann in der Fortführung der Glessener Bürgerwerkstatt erfolgen.
            

Quelle: http://www.glessen-aktuell.de / Bürger-Info Schaffarth vom 18.09.2008

Antrag
 

vgl. auch hier !

 Kommentar: Trotz vollmundigen Pressartikel im Kölner Stadtanzeiger erfolgte in der betreffenden Ausschusssitzung kein Antrag der CDU Stadträte Keller und Paul auf eine weitere Variante. Verraten die beiden so den eigentlichen Bürgerwillen, dass der Dorfplatz in städtischen Eigentum verbleiben soll ? Beugen sich die beiden wiederholt (!) dem Diktat des Investors und Parteifreundes ?
Broetje, 20.09.2008